• Wer schon immer mal die virtuellen Abfahrtspisten herunterbrettern wollte, der findet bei http://skichallenge.orf.at/ eine kostenloses und wirklich gelungene Umsetzung dieses Sports.

    Der ORF veranstaltet wohl jedes Jahr ein solches eSports-Turnier und auch in diesem Jahr kann man sich auf die Jagd nach der Bestzeit machen.

    Die Grafik des Spiels ist für ein kostenloses Programm wirklich klasse und der Spielspaß ist - dank der Möglichkeit, sich in der Highscoreliste stetig verbessern zu können immer gegeben. Nicht zuletzt auch, weil das Spiel es erlaubt, sich gegen einen Ghost (einen halbtransparenten Gegner) zu messen, den man sich herunterladen kann und somit visuell bei jedem Rennen immer auf dem Laufenden ist, ob man sich vielleicht wieder den ein oder anderen Platz vorschieben kann :)

    Das Spiel lässt sich auch offline spielen - den richtigen Spaß bringt es aber erst dann, wenn man mit de Internet verbunden ist.

    Für die Langzeitmotivation sorgen 4 Strecken, die nach und nach freigeschaltet werden. Man richtet sich nach dem Rennkalender, so dass derzeit die "Qualifikation" für das Rennen in Groeden gefahren wird. Schafft man eine Zeit unter 2:30.00, kann man von Freitag bis Sonntag dann auch den Wettkampf fahren, ehe es dann auf geht zur nächsten Strecke...

    _________________________________________

  • Tjoaaa, das Rennen in Groeden ist vorbei und i hob mit eina Zeit von 2:04.998 einen hervorragenden 44316. Platz belegt :D

    Mittlerweile bietet das Spiel schon 2 Strecken zur Auswahl und nun kann man sich auch den Hang in Bormio herunterstürzen.

    _________________________________________

  • Uha... Platz 19686 und das Rennen in Wengen läuft noch bis 0 Uhr...

    wenn ich's schaff, nicht weiter zurückzufallen, als bis auf Rang 20.000 bekomm ich meinen ersten Weltcuppunkt :D

    [SCHILD]AbfahrtsDiary[/SCHILD]

    _________________________________________

  • ...das "Größte Skirennen der Welt" (Eigenwerbung ORF - und nich ein bissl übertrieben) ist vorbei und's hat am Ende den doch nich für einen Punkt gereicht.

    Von daher kann ich nicht mit einem Gesamtergebnis prahlen, sondern nur mit den Einzelwertungen :D

    Groeden bei Sonne
    Zeit: 2:04.998 min - Rang: 44.316

    Bormio bei Schnee
    Zeit: 2:09.432 min - Rang: 34.824

    Wengen bei Eis
    Zeit: 2:50.655 min - Rang: 22.078

    Kitzbühel bei Sonne
    Zeit: 2:01.324 min - Rang: 24.061

    Bei mehr als 1,5 Millionen Downloads des Spiels eine beachtliche Leistung :]

    EEs hat einen Mordsspaß gemacht und ich hoffe, dass im nächsten Jahr ein paar andere sportliche Größen hier aus dem Kontro noch mitziehen werden ;)

    Dann gründen wir einen Skiclub und zeigen den Öst'reichern mal wie todesmutig wir uns die Skipisten herunterstürzen können :]

    Der Countdown läuft für 2007.... :)


    P.S. Der Download des Spiels ist ber immer noch möglich und wer ein wirklich kostenloses und gut gemachtes Spiel fürZwischendurch sucht, der sollte sich das Spiel herunterladen und offline Spaß haben :)

    _________________________________________

    2 Mal editiert, zuletzt von DiaryofDreams (23. Januar 2006 um 21:09)

  • Es geht wieder los!

    Ab morgen - so gegen 12 Uhr - geht sie wieder los. Die ORF-Ski-Challenge.

    Das wichtigste zum Spiel steht ja noch vom letzten Jahr da und wer mag und eine Menge Spaß haben will, der sollte sich ab morgen (so gegen 12 Uhr) das Spiel kostenlos herunterladen unter:

    http://skichallenge.orf.at

    ;)

    _________________________________________

  • Joa, die Familie Störnchen ist Ski-süchtig und nimmt dies Jahr geschlossen an der Skichallenge teil :D

    Wie und wo wir uns gerade die Hänge herabstürzen, ist immer hier zu sehen:

    sig.php?racer=Diary&img=11

    sig.php?racer=Asachara&img=11

    sig.php?racer=Judofrog&img=11

    sig.php?racer=Levin1&img=11

    _________________________________________