Bahnbrechendes Grün


  • Bahnbrechendes Grün


    Glas und Beton
    liegen beidseits der
    grauen Asphaltstraße,
    die sich als züngelndes Band
    nach vorn bewegt
    und mir scheinbar vorgibt
    meinen Lebensweg.


    Mal geben Häuserwände
    Licht frei -
    mal bin ich ganz benommen
    von den schattenwerfenden Giganten,
    die selten nur geben
    freien Raum den Bäumen.


    Doch DAS GRÜN BAHNT
    SICH SEINEN WEG hindurch,
    spriest aus den Fugen
    zwischen den Pflastersteinen.


    Spendet Lichtblick
    und Trost -
    so will ich nicht mehr weinen,
    nehm' mir ein Beispiel bloß.


    © K.Sz.



    Sunnyi :kitty:


    "Erwarte nichts. Heute: das ist dein Leben."
    Kurt Tucholsky