Das Jahr 1987

  • Ich kann nicht mehr beschwören, dass es in diesem Jahr gewesen ist. Möglicherweise geschah es auch 1985, oder auch schon 1984.


    ich recherchiers aber noch nach und trag es notfalls auch um :o)


    Jedenfalls besuchte in diesem Jahr der Schauspieler Rolf Hoppe unsere Schule.


    Ich weiß noch, dass es ein Jahrestag gewesen sein muss. Ob von der Schule selbst oder dem kleinen Städtchen Sülzhayn :nix: aber das find ich sicher noch heraus. Sicher ist, dass zu Ehren dieses Tages verschiedene 'berühmte Persönlichkeiten' aus der Region die Schule besuchten und jeweils Vorträge in den Klassen hielten. Wer die anderen waren, weiß ich auch schon nicht mehr - mir wars auch egal, denn wir hatten das große Los gezogen und unsere Klasse wurde von Rolf Hoppe - der im nahegelegenen Ellrich zur Welt gekommen ist - besucht und wir durften ihm ganze zwei Stunden zuhören, was er über sich, den Schauspielberuf und sein Leben zu berichten hatte.


    Irgendwie war uns, als würde die große, weite Welt endlich auch einmal in unserer kleinen Schule Einzug halten -))


    ___


    Mir fiel diese Begebenheit wieder ein, weil ich an Andy Gotts und 'das Kleine-Welt-Phänomen' (Six Degrees of Separation) denken musste, nach der jeder Mensch (sozialer Akteur) auf der Welt mit jedem anderen über eine überraschend kurze Kette (höchstens 6) von Bekanntschaftsbeziehungen verbunden ist. Jeder kennt jemanden, der jemanden kennt, der wiederum jemanden kennt, der... :)


    Eine witzige Spielerei mit diesem Phänomen ist die "Bacon-Zahl", aber dazu später mehr in einem eigenen Thread.


    Ich hab das Spielchen einfach mal mit mir selbst durchgespielt und herausgefunden, dass es nur ganz wenige Kontakte braucht, bis ich - dank Rolf Hoppe - eine Verbindung zu Nicolas Cage herstellen :D konnte.


    Ich kenne Rolf Hoppe - von seinem Besuch in unserer Schulklasse eben -, der Karl-Maria Brandauer kennt mit dem er in "Mephisto" zusammen gespielt hat. Dieser wiederum hat mit Sean Connery zusammen in "Sag niemals nie" (auch in: "Das Russlandhaus") zusammen gespielt und Sean Connery.... joa, der hat eben mit Nicci Keeeetsch in "The Rock" zusammen vor der Kamera gestanden :D


    Irgendwie witzig, diese Spielerei ... :)