Darf man Kinder instrumentalisieren? Zu der „FridayforFuture“ Bewegung