Hallo Brass...

  • ....ich betrachte das Kontromisslos als ein Forum, wo sich jeder frei und ohne Zwänge äußern darf. Zwänge gibt es natürlich in den Schranken des Gesetzes aber das dürfte ja unstreitbar sein.


    Welche Beiträge hier User schreiben und worüber, ist diesen überlassen. Das wird so bleiben solange ich hier der Admin bin. Hier können mir auch meine Fehler vorgeführt werden.


    Obiges nur noch mal zur Intention dieses Forums.


    Du hattest hier in einem Beitrag etwas von Hass auf CW o.ä. geschrieben. Ich konnte dieses nicht bestätigen und wollte von Dir eine Erklärung dazu. Deine Erklärung war, wenn ich es richtig verstanden habe, daß Du da in der Wortwahl etwas daneben gegriffen hattest. Nun gut.


    Ich frage mich aber nun, da Du in CW gleichlautendes von Dir gegeben hast, wo Du nun diesen Hass hier festmachst.


    Erkläre mir doch einfach wo Du diesen hier im Board erkennst. Für meinen Teil ist CW (Bautzius) ein abgeschlossenes Thema. Das ist hier auch nachzulesen.


    Über eine Antwort wäre ich erfreut.


    Robert

  • So dann...


    Bevor ich beginne, möchte ich all denjenigen, die mich in den vergangenen Tagen im CW angesprochen haben und nachgefragt haben, ob ich nun auf Sie auch sauer sei, an dieser Stelle nochmals sagen, dass dieses absolut nicht der Fall ist. Es liegt nicht in meiner Absicht hier alle User über den gleichen Kamm zu scheren. Mir ist durchaus bewusst, dass längst nicht jeder, der hier in diesem Forum postet, das CW – Forum kennt oder wenn sie es doch kannten, gehörten sie nicht der Gruppe Usern an, an die ich mich grundsätzlich wende. Ich persönlich finde, dass die allermeisten Sachen, die hier gemacht werden recht gelungen sind und mit viel persönlichem Engagement gepostet werden.


    Warum habe ich nun aber diese Abgrenzung nicht im jüngsten Vorfall im CW betrieben, sondern habe das Kontro. verallgemeinert?
    Für mich sind in Foren in erster Linie die Channel interessant, in denen es um aktuelle Themen geht, um Meinungsfindung, Politik etc. Die literarischen Channel, RPG Channel usw. sind von je her nicht mein Fall gewesen. Also meine ich, wenn ich vom Kontrovers spreche diejenigen Channel, die für mich von Bedeutung wären, würde ich hier Mitglied sein. Diese Abgrenzung erfolgte abernicht, weil, in erster Linie suchte ich nach einem starken Provokationsmittel, welches ich anwenden könnte, um das Allgemeine Interesse an der zwangsläufigen Auseinandersetzung, die von Nucleus1 im Antisemitismus Thread bezweckt war, auf einen anderen Thread zu reißen, damit Nucleus1 Ziel, den Antisemitismus – Thread zu stören, misslingen musste. Da ich diese Reaktion auf meine Provokation natürlich bezweckte, sehe ich das als einen erfolgreichen Einsatz einer Provokation an.
    Soviel dazu.


    Woran mache ich fest, dass in diesem Forum Hass gegen CW gehegt wird?


    Um das zu erklären, mache ich mir jetzt nicht die Mühe, alle möglichen Zitate zusammen zu sammeln, das ist mir zuviel Arbeit. Daher versuche ich es einfach mal so, aus meiner Sicht der Dinge rüber zu bringen.
    Wie ich bereits oben sagte, das Kontro ist facettenreich und beherbergt mehr Mitglieder, als nur diejenigen, die mir schon seit verhältnismäßig langer Zeit bekannt sind. Ich beziehe deswegen mein Gefühl, dass es hier noch immer Hass gibt aufs CW auf einen recht abgegrenzten Personenkreis. Nennen wir sie mal die Gründungsmitglieder des Kontros plus einiger Leute, die sich aus dem ehemaligen Kontrovers des CW hier eingefunden haben.


    Da werden dann z.B. Chat-logs veröffentlicht, wo es um Darryl geht, mit dem Zweck ihn hier bloss zu stellen, es werden immer wieder mal die OP`s des CW angegiftet drüben und ihnen ihre Unfähigkeit vor den Kopf geknallt, obwohl sie nur ihren Job machen, es wird viel über das alte Kontrovers gesprochen, um es hier wieder aufleben zu lassen, ...das wird dann wieder verwofen, weil nicht machbar..., es werden Wunschmitgliederlisten angefertigt vom ehemaligen „harten Kern“ der CW Foretter, woraus sich schließen lässt, dass dieser Gruppe nachgetrauert wird und nicht zuletzt kommen dann solche Störaktionen, wie die letzten von Nucleus1, der versucht, entweder Threadopener aus dem CW hier her zu kopieren, damit der dort gut gelaufene Thread hier fortgeführt wird. Wo natürlich rein zufällig der „Macher“ des Threads ein ehemaliger OP des CW`s ist. Es wird sich dann hier wieder einmal über die Schließung des Threads drüben aufgeregt und begonnen den ex OP zu zerfläddern, obwohl dieser überhaupt nicht wusste, dass diese Kopieraktion stattfand. (Frage Copyright??) Oder eben die Störaktioin des Antisemitismus - Threads ... Das alles sind für mich Indizien dafür, dass hier eine Vergangenheitsbewältigung mehr oder wenig glücklich stattgefunden hat, aber diese noch lange nicht an dem Punkt ist, wo man wirklich sagen könnte: “Wir sind jetzt damit durch, die Sache ist erledigt.“ Solange es solche Aktionen, wie die oben beschriebenen gibt, so lange ist hier auch noch die Wut und der Hass auf das alte CW, sprich Hanne und Darryl vorhanden. – Sicher nicht bei jedem gleich stark, aber bei einigen stärker, als sie es zugeben. Schaut euch doch nur mal die Namensgebung einiger an ... Revolutionsrat ... gg klingt unheimlich nach bewältigter Aufarbeitung. Findet ihr nicht??


    Es ist keine Aktion von mir aus ausgegangen, sondern lediglich Reaktionen auf Vorkommnisse, die solche Reaktionen von mir einbringen. Das agitative Moment kam in beiden Fällen aus dem Kontro.


    Auf diese Art und Weise gelange ich zu der Erkenntniss, dass die angesprochenen Gefühle, Wut und Hass, hier sehr wohl noch vorhanden sind.


    Nun wünsche ich Euch viel Spaß damit und eine gesegnete Adventszeit.


    Brass


    Ach ja, gg fast vergessen .. wenn ihr eueren Revolutionsrat seht, fragt ihn doch mal, welche Revolte er/sie noch berät. ;-)

  • moin Brass!


    Zitat

    dass in diesem Forum Hass gegen CW gehegt wird


    es steht eigentlich weniger das forum im vordergrund, das ist nur ein austragungsort.
    es stehen menschen im vordergrund, die durch andererleuts verhalten verletzungen erfahren haben und nach wie vor einen groll gegen diese haben. diesen groll mit „hass“ zu verwechseln wäre fatal und zu meinen, dieser groll würde hier „gehegt“ ist schlicht falsch.


    du bist öfters hier, du liest aufmerksam und du hast sehen können, dass hier auch aufarbeitung von vergangenem passiert. dir wird auch nicht entgangen sein, dass diese aufarbeitung von einigen müde belächelt wird, doch sie findet statt und vor allem führt sie zu einem ergebnis. das ergebnis ist: die betroffenen vergiften sich nicht selbst, wie es sonst passiert, wenn man groll jahrein jahraus mit sich herumträgt.
    es findet hier also das genaue gegenteil statt: hier wird kein hass gepflegt sondern groll abgebaut und dies alles, verletzungen, groll und aufarbeitung lässt sich auch nicht wegdiskutieren.


    man hat ja immer mindestens 2 möglichkeiten, mit problemen umzugehen, die man zu seinen persönlichen gemacht hat: mit oder ohne humor.
    humor scheint dir derzeit abhanden gekommen zu sein, was ich schade finde.
    deine beiträge glänzen des öfteren mit angriffen und biestigkeiten, was ich selbst auch immer als recht kurzweilig empfinde; wie gesagt, so lange man sich selbst nicht damit vergiftet. also, pass gut auf ;)


    [parodie] Ach ja, gg fast vergessen .. wenn Du Dein Genie siehst, richte ihm bitte von mir aus, dass ich in seinen postings die durch seinen nick implizierte geistesgrösse vermisse. ;-) [/parodie]


    p.s.: nein, ich bin kein revolutionsrat. aber wenn ich ganz ehrlich bin, finde ich diesen nick ganz witzig. genau wie die idee, das cw zu übernehmen! :D

  • @ schlau


    Also damit läßt sich ja jetzt was anfangen.


    Deine Ausführung über Groll finde ich plausibel und sauber argumentiert. Einzig der Unterschied zwischen Groll und Hass, den du da machst... ich meine, das sind doch nur Begrifflichkeiten?!? Mehr doch eigentlich nicht. Ob ich es jetzt so nenne, oder so nenne steht für mich momentan in keinem direkten Verhältniss zu der Reaktion, die man hier erfährt, wenn man behauptet, dass es einen Hass gibt. Als Beispiel: Man hab ich einen Hass auf den und den. .. hasse ich dann, oder grolle ich?? Man weißes nich. :smoke: ...aber ok... das ist doch echt verwirrend.


    Was Du über die Aufarbeitung sagst schlau .. alles soweit ganz richtig und unterschreibe ich so auch. Mit der Ausnahme, dass man nicht den Fehler begehen sollte, sich jetzt wirklich schon am Ende der Aufarbeitungsphase zu wähnen. Denn dem ist nicht so. Es sollte vielleicht nach anderen Wegen gesucht werden jetzt, als der ausschließlichen gegenseitigen Egobalsamierung, die hier bisher betrieben wurde. Was mir hier fehlt, ist noch immer der ernsthafte Versuch, die immer wiederkehrenden Blickwinkel und Positionen mal zu verlassen. Um vielleicht auch einmal zu einer anderen Sicht der Dinge von einer anderen Warte aus zu betrachten. Weißt, es wurde bisher immer nur die eigene Sichtweise rangenommen und für richtig befunden. .. von beiden Seiten. Dass aber hier in diesem Forum mal der Versuch unternommen wurde, sich auf einen neutralen Boden zu begeben, um die Sache nach der langen Zeit jetzt auch mal objektiv zu sehen ... das gabs bis jetzt noch nicht. Ich finde aber, dass gehört zu einer Aufarbeitung dazu. Wie gesagt: Auf beiden Seiten.


    Humor ... naja schlau, es gibt so Dinge, wo Humor missverstanden werden kann. In diesem Fall schien es mir nicht angebracht, auf dieser Schiene zu fahren. Ich lasse mich nicht gern instrumentalisieren, und das sollte deutlich werden für Nucleus1. Aber von solchen "kleinen Eskapaden" lasse ich mir bestimmt nicht mein heiteres Gemüt vermiesen. :]


    Genie ... und chaos ... Nucleus1 scheint wirklich extrem heiße Verehrer zu haben drüben ... :D . Soviel Blödsinn wie dieser Held der Fakerei da zusammen schmiert ist wirklich "rattenscharf" oder wie der HerrHugo Egon Balder sagen würde ... genial daneben :D


    Wenn mir nun mal jemand erklären könnte, warum die Behauptung; "In diesem Forum wird das CW gehasst." So ein hell schillerndes rotes Tuch ist. Ich mein, ich würds ja gern mal verstehen wollen ...


    Brass

  • Zitat

    Original von Brass


    Wenn mir nun mal jemand erklären könnte, warum die Behauptung; "In diesem Forum wird das CW gehasst." So ein hell schillerndes rotes Tuch ist. Ich mein, ich würds ja gern mal verstehen wollen ...


    Brass



    Weil's Dünnpfiff ist ?!?! :nix:


    Schlau hat das ganze schon ganz anschaulich und verständlich erklärt. Wo es keinen Hass gibt, muss man auch keinen Hass herbei reden, schon garnicht, um mit Halbwahrheiten bei was-weiß-ich-wem Punkte zu sammeln.
    Wieso war für Dich denn die so oft zitierte "Reklameackerlokomotive" ein solches Brimborium wert? Wenn's nur wegen einiger Zeilen von Nucleus in einem Deiner Threads war... da hätte es eine Mail an ihn sicher auch getan. Zumal schon seit der letzten Aktion mit dem angeblichen Threadklau auf der Hand liegt, dass Deine Antipathie gegenüber Nuc, Deinen Blick für's Wesentliche ziemlich trübt. Manches sollte man einfach mit Humor betrachten. Wenn Du eine Bemerkung, einen Kommentar etc. nicht verstehst, dann frag einfach lieber nach, bevor Du Dir gleich auf den Schlips getreten fühlst. Du wirst merken, man lebt ruhiger damit, und das Infarktrisiko sinkt enorm ;)

  • @Brass


    Es fällt mir zunehmend schwerer Deinen Worten glauben zu schenken. So viel verworrenes zusammengewürfeltes habe ich in letzter Zeit selten gelesen.


    Wenn Du ein Prob mit Nucleus hast, kläre es mit diesem öffentlich hier im Forum oder per Mail. Nucleus wird sicher nichts dagegen haben. Ich selber kann allerdings nichts von den Sachen erkennen die Du Nucleus vorwirfst. Diese Vorwürfe beruhen alleinig auf Deiner Interpretation und nicht mehr. Kein einziger der anderen User hat sich über Nucleus sein Posting beschwert. Sollte Dir das nicht zu denken geben?


    Ich lese nun des öfteren von Dir, daß hier User des Kontro Hass gegen CW haben. Diese Behauptung konntest Du bist dato nicht im geringsten belegen.


    Meinerseits hatte ich nie Probleme mit CW an sich oder deren Eigentümer. Probleme hatte ich mit den Betreuern und einigen Ops. Versuchte Klärungen per Mail oder Telefon wurden regelmäßig mit der Macht des stärkeren abgebügelt.


    Ich hatte hier im Kontro einen Mailwechsel mit Obelix wegen der Liste und wegen Probs mit dem Datenschutz. Wir sind am Schluß nicht auf einen Nenner gekommen. Aber das nun als Hass zu bezeichnen ist doch mehr als übertrieben.


    Im übrigen besteht CW nicht aus Hanne und Daryl. Sie haben mit Ihren Handlungen die Aufmerksamkeit auf sich gezogen und waren für Kritik die Hauptansprechpartner. Warum Du nun für diese hier in die Presche springst...? Chatlogs werden immer zum bloßstellen eines anderen veröffentlicht und das ist in allen Foren so. Allerdings habe ich noch keine Beschwerde von Dir deswegen in CW gelesen. Warum wohl?


    Selbst die unübersehbare Satire bei der hier stehenden Wunschmitgliederliste drehst Du Dir als "harten Kern" zurecht. Du machst Deine Beweise und Deine Vorwürfe an etwa 100 Beiträgen fest. Das ist natürlich gewaltig bei einer Summe von über 18000 Postings und über 700 Beiträgen hier.


    Es scheint Dir auch entgangen zu sein, daß die Zusammensetzung eines anderen Forums (H&J) diesem sehr ähnlich ist. Beziehst Du dieses auch mit in Deine Verschwörungstheorie ein oder ist dort nun alles ganz anders. Die User sind auf alle Fälle die gleichen.


    Wenn Du in Deinen Threads keine Postings von Usern wünscht, mit denen Du nicht grün bist, dann sag es. Das ist legitim aber es muß sich in einem offenen Board keiner daran halten.


    Ich verstehe ein Forum als Plattform wo sich jeder äußern darf und das auch dann wenn es mal neben dem Topic liegt. Wenn Du das auch mal beherzigen könntest, würdest Du merken, daß viele Probleme sich in Luft auflösen. Dieser absolute Topic-Wahn führt letzlich nur zu Streit und einem Forum wo Zensur über der Meinung anderer steht.

  • Muß nun auch mal ein paar Worte los werden, da ich hier schon namentlich erwähnt wurde :-)


    Ich höhre hier immer nur was von Vergangenheitsbewältigung / Has / groll und dergleichen.
    Sagtmal ist euch ein virtuelles zusammenleben in einem virtuellen Forum wirklich sooo wichtig das man Monate lang über längst vergessene Themen diskutiert ?
    Ich meine jetzt nicht nur Brass auch hier im Forum taucht immermalwieder der Name CW auf. Übrigens ist der eigendliche Thread zur vergangenheitsbewältigung weit weniger schlimm als ich anfangs vermutet habe. Das Problem geriet dort recht schnell ins offtopic und zeigt mir eigendlich das es den Ex Forettern dann doch nicht sooo wichtig ist.(außer dem Thema mit der Liste welches besonders schwer zu verdauen scheint).
    Aber OK ...dennoch werde auch ich einfach das Gefühl nicht los ,das die dinge von damals einigen hier immer noch schwer im Magen liegen. Hass würde ich das auch nicht nennen , finde ich auch zu übertrieben. Allerdings so richtig akzeptiert das die führung von damals ganz einfach eine andere Linie betrieb als die gewünschte , haben es einige Leute anscheinend immernoch nicht.
    Dabei könnte es so einfach sein !!


    CW war für euch misst ..Ok ist akzeptiert.
    Neues Forum eröffnen und es so gestalten wie man es in CW haben wollte und nicht bekam ,,,,ist doch OK und habt ihr hie r ja auch hinbekommen. Was will man mehr.


    Bevor jetzt argumente kommen das es kein alter CW Foretter war der das hier wieder angesprochen hat. Ja das weis ich auch, aber wie gesagt auch ich habe das gefühl das das alte noch nicht so ganz abgeschlossen ist. Der grund dafür sind einige seltene Postings hier und die etwas häufigeren postings drüben ( wie von Brass angesprochen). Alles keine öffentlichen Anprangerungen ,aber immer mal wieder so ein kleiner Seitenhieb :-)


    Ich kann dazu einfach nur sagen ..." It`s only a Chat " ....


    Obelix !

  • @Brass, da ich in Urlaub war, konnte ich nicht mehr in CW antworten, nur wie du auf die Idee kommst ich hätte mich bei dir entschuldigt, da unterliegst du einem Irrtum!


    Zitat

    Ich beziehe deswegen mein Gefühl, dass es hier noch immer Hass gibt aufs CW auf einen recht abgegrenzten Personenkreis. Nennen wir sie mal die Gründungsmitglieder des Kontros plus einiger Leute, die sich aus dem ehemaligen Kontrovers des CW hier eingefunden haben.


    Also ich wüßte nicht wieso ich persönlich Hass auf CW empfinden könnte!



    Was du über Daryl hier schreibst das er "bloßgestellt" würde, auch das stimmt nicht! Er kommt sehr gut weg! Vielleicht weil er sich selber auf gefährliches Eis begeben hatte und auch sehr schnell einen Rückzieher machte, und auch ihm gegenüber kann man nicht von Hass reden, sagen wir mal es so:


    Daryl problem war es, das er "everybodys Darling" sein wollte, wobei er es mit der Wahrheit nicht so genau nahm, auf der anderen Seite selber keinen Humor hatte, aber immer dachte das er die Herrschaft der Welt, virtuell und real innehätte!


    Nun ja jeder hat seine Macken, aber auch Daryl bekam seine Grenzen gezeigt!


    Alles andere, Brass kannst du mir glaube ist nicht für hier bestimmt noch für deine Ohren, aber dann würde Daryl sehr sehr schlecht wegkommen!


    Weißt du Brass: Meister zum Schüler "ich mache das seit 20 Jahren so!"


    Schüler zum Meister "dann machen sie seit 20 Jahren den selben Fehler!"


    Suche dir aus wer du bist!


    Ich bin weder Schüler noch Meister!


    Luzifer....

  • Abgrenzung der Begriffe


    Bereits gestern versuchte ich anhand eines Monster-Google-Searches zu Gunsten einer Klärung der Thematik «Hass gegen CW» was Ordentliches zu verfassen.
    Mein Gott, Hase, da hatte ich mich denn total vergriffen: Auf Psycho-Seites sprechen die hoch analytisch von «Tendenzen zur Vernichtung, Rache, Trieben ...» und weiteren tiefenpsychologischen Details, bis man selber nicht mehr weiss, wo man sitzt.
    Religions-Sites hängen ihr Zeug an irgendwelchen fernöstlichen Göttern auf, und wursteln sich irr und wirr durch die Kulturen.


    Ich habe mich nun mit mir geeinigt, @brass hätte sich seinerzeit spontan in einem Begriff geirrt, was auch mir hätte passieren können.


    Meine Vorstellung:
    Das gegensätzliche Begriffspaar «Hass» und «Liebe» könnte allenfalls bezüglich eines Moderators dann spielen, wenn ein ganz junger und relativ vereinsamter Mensch einen Mod als verlässliche und seine Existenz stützende Bezugsquelle sieht, deren verlässliche / stützende Funktion durch eine enorme Enttäuschung zunichten gemacht wird.
    Durch eine Monster-Frustration könnte so die dem Mod entgegengebrachte Liebe (von der der Mod nichts weiss) in einen Hass umschlagen.


    «Hass» und «Groll» von einander abzugrenzen fällt auch mir schwer. «Groll» findet im Volksmund keinen direkten Gegensatz zu einem Begriffspaar wie «Liebe + Hass».
    «Groll» könnte denn gegen jedermann stattfinden, ohne dass man ihn vorher sehr gemocht hat.


    Wie ich anderswo in diesem Forum bereits sagte, habe ich die hässliche Endphase nicht miterlebt. Als @kd.old virtuell getötet wurde, war ich in der Tat sehr enttäuscht uns las die Story in der damaligen Seite bei pixelblow. Die Hintergrund-Informationen dort verwiesen zumindest auf einen Kampf, der sich auf einer ganz anderen Ebene abspielte, als der Alltagsposter vermuten konnte.


    @daryl, @hanne und @xeena waren ebenfalls virtuelle Figuren.
    Mit diesen gab's denn seinerzeit eine Monster-Schneeballschlacht.
    Alle überlebten sie.
    Der Schnee vom letzten Winter ist längst geschmolzen ...
    :santa: Und nun auf zu neuen Gefühlen ! :santa:

  • @ vero


    ich habe eine ähnliche Suchaktion gestartet, um an irgend was neutrales "offizielles" als Definition zu Hass zu kommen. .. wie du schon sagst, da kommt nur extrem hässlichens(ggg) bei rum.
    Vielleicht sollte ich dann meine höchstpersönliche Auffassung zu diesem Begriff widergeben?? Ist aber in der Situation, in der ich hier stehe auch nicht der Weißheit bester Schluss.


    Fakt ist: Es gibt Bezugspunkte zwischen den ehemaligen CW - Betreibern, OP's und Mod's und den damaligen Forenschreibern. Diese Bezugspunkte sind im Anfang durchaus positiver Natur gewesen. Im Verlauf der Schließung des CW - Kontrovers und allem, was im Vorfeld dazu führte, wandelten sich diese positiven Bezugspunkte zur negativen Seite. Als die Größte Eskalation damals lief, schlug man sich gegenseitig in diese Bezugspunkte Wunden. Diese Wunden sind mittlerweile bei vielen schon verheilt, weil sie der ganzen Aktion nicht so viel Bedeutung beigemessen haben und sich mittlerweile auch schon komplett von dieser Bühne verabschiedet haben. Dann gibt es aber noch immer Leute, bei denen ist über die Wunden vielleicht Schorf gewachsen, aber darunter tut es noch immer weh. Oberflächlich betrachtet scheint alles gekittet und ok, aber unter dem Schorf ist noch keine Ruhe eingekehrt. Man hält sich zwar bedeckt und hofft, mit der Zeit wirds schon besser werden, aber es fehlt >> vielleicht << doch noch ein weiterer Schritt der Bewältigung. Eine Hilfe dafür wäre es m.E. wenn man sich für diese Bewältigung überwältigt, seine eigenen Positionen zu verlassen, sprich seine alte Meinung mal bei Seite zu stellen und versuchen eine neutrale Position einzunehmen, um ein besseres Verständniss der Vorgehensweise der Gegenseite zu erlangen. Man kann ja anschließend wieder die eigene, alte Meinung gelten lassen, aber man hätte durch einen solchen Schritt ne Menge Keime aus der Wunde genommen, damit sie besser heilt.
    Nennt man dieses "Nicht abheilen lassen können" Hass?? Ich habe es so genannt, mir ist nichts passenderes eingefallen. Will man es Groll nennen? OK .. von mir aus gerne, ich klammere mich nicht an Begrifflichkeiten. Ich halte aber an meiner Meinung fest ... manche der hier anwesenden "betroffenen" Schreiber weisen diese Symptomatik auf. Ich beziehe diese Sichtweise nicht allein nur auf die hier im Kontro angesprochenen Mitglieder, denn Gleiches gilt für die anderen im ChatLife. Aber mit denen habe ich nicht so viel am Hut wie mit den Leuten hier. Also habt ihr mich immer dann am Hals, wenn ... :]


    Brass

  • Zitat

    dieses "Nicht abheilen lassen können"


    es heilt schon ab. nur in einer geschwindigkeit, die den jeweiligen selbst zu eigen ist und nicht in einer dir gemässen. dies wirst du jedem zugestehen.

  • Zitat Brass:
    Fakt ist: Es gibt Bezugspunkte zwischen den ehemaligen CW - Betreibern, OP's und Mod's und den damaligen Forenschreibern


    Ja aber Hallo und ob's die gibt ! Ich hab mit ALLEN geschlafen :]

  • Zitat

    ( brass )
    ... Nennt man dieses "Nicht abheilen lassen können" Hass? ...


    Ich denke, nein, noch nicht. Wie @schlau sagt, spielt da auch der Faktor Zeit mit.


    Hass wäre demnach ein «Entschluss» des hassenden Individuums, einstig geschlagene Wunden nie verheilen zu lassen bzw. nie verheilen lassen zu wollen, und bis zum Sanktnimmerleinstag in diesem status quo zu verharren.


    Die nicks, die noch unter den Wunden leiden, brauchen vielleicht länger Zeit, weil ihr Frust ein unerledigter Gefühls- oder Konfliktbestand blieb, vielleicht weil nie ein effektiv klärendes Gespräch stattfinden konnte.


    Das Gefäss «Forum» erlaubt nun einmal keinen Blickkontakt und keinen Tonfall der Stimme. Es bleibt zumindest im Augenlick noch bei der schriftlich fixierten Sprache.
    Dass so Kommunikation bis ins Ärgste verunfallen kann, liegt in der Natur des Objekts Forum .


    Geradezu normal ist es denn, dass, wenn einer in Forum A extrem verletzt wurde, er als Ventillösung sich in Forum B zu entlasten versucht. Dieser Wunsch, sich zu entlasten (den Ballast Ärger und Enttäuschung mal ordentlich loszuwerden), ist ja denn auch begrüssenswert, käme da nicht erneut die «Tücke des Objekts» Forum ins Spiel:
    Die ganze Kommunikation bleibt erneut beschränkt auf schriftliche Fixierung, und - wenn ich es etwas überspitzt forumlieren darf - die erlösende Umarmung kann nicht stattfinden.


    Oder anders gesagt:
    Dem Leiden der Verletzten konnte nie so richtig eine Sprache gegeben werden.


    Ich sehe den mehr oder weniger langfristigen Lösungen positiv entgegen.


    So, und jetzt kommt da ein Bussi rein - wenn ich eins finde - :bussi: - geschnappt !

  • Zitat

    Ja aber Hallo und ob's die gibt ! Ich hab mit ALLEN geschlafen


    Also daran würde ich mich erinnern, und vor allem:


    Das wüßte ich aber!!!!


    Luzifer........

  • Zitat Luzifer:


    Also daran würde ich mich erinnern, und vor allem:


    Das wüßte ich aber!!!!



    Selbst der Teufel weiß NICHT alles :]

  • durch wie viele Threads und Verweise man sich hindurchklicken müßte, um einigermaßen auf dem Sachstand zu sein, ich weiß allerdings, dass ich das nicht möchte ... vielleicht ist vero so lieb und bringt das Geschehene mal kurz zusammenfassend auf den Punkt.


    Was ich allerdings sagen möchte ist, dass ich in Bezug auf das damalige CW und mich niemals von Hass reden würde. Der treffende Begriff, und das gilt vermutlich für mehrere, ist Wut angesichts eines erschreckenden Phänomens ...


    und zwar Wut auf die Zensur und das damalige Prozedere, das diktatorisach und voller Ignoranz war ...


    Gruß :neu: Garp


    p.s. nebenbei weiß ich allerdings auch, dass Klärungsversuche mit Brass im Regelfall wie das Hornberger Schießen enden, da bin ich schwer reich an Erfahrungswerten ;)

  • Vielleicht sollte ich Brass mal einladen in meine Stadt, wir gehen zum neuen Polizeipräsidium zum Schießstand, und er darf auswählen, Wettschiessen oder er ist Ziel!


    Angenommen?



    Luzifer.........


    Es gibt auch für alles eine Lösung damit es nicht ein Hornberger Schiessen wird!