Ultra Fractal

  • @ Ahasveru, du weißt das ich deine Fraktale immer sehr schätze und wenn ich eines als besonders geil finde das schreibe.


    Aber jetzt das erstemal ne Kritik (oder anders es ist eigentlich subjektive Ansichtssache, Kritik zu sagen wäre verkehrt)


    Das Sunset Sky, also dieses rote (ich vergrößere ja dann die Fraktale auf die richtig Größe sollte man auch um sie zu geniessen), das erinnert mich so schlimm an türkisch/italienische kitschige Blumenmuster Kopftücher oder Nachthemden, das ich wirklich aufgeschrien habe, ggg.


    Büdde nicht sowas büdde.


    Die anderen auch wenn sie ja bunt sind, gefallen mir alle, wirken auch wieder ganz anders auf mich, aber das Blümchenkopftuch aus billig Satin im Ramschladen, örgs!


    Also keine Kritik, es ist wirklich persönliches Empfinden.



    Sirius:-)):-))

  • Also das....das ist....das ist ja wohl....das ist ja wohl okay, mit dem persönlichen Empfinden, :) *lach*


    Ernsthaft: Der Hintergrund zu diesem Fraktal war im Eigentlichen die Bitte eines Recentwatchers von DA an mich, mal eines seiner Formulas auszuprobieren. Ingvar, aus Schweden, hat einiges mit Ultra Fraktal drauf. Ihm persönlich geht es weniger um die Schönheit und Ästhetik von Fraktalen, sondern mehr um komplizierte Berechnungen und Zoomtiefen. Er hat darüber auch ziemlich umfangreiche Artikel veröffentlicht.


    Das ist mal zuerst der Background zu diesem Fraktal, :).


    Gut, desweiteren habe ich es veröffentlicht. Ohne jetzt natürlich den obigen Background zu kennen, welcher es jetzt erst einmal für mich rein persönlich zu etwas Besonderem macht, ist es völlig okay und legitim, das ein anderer Betrachter es als Unwürdig oder, wie in Deinem Fall, an türkisch/italienische kitschige Blumenmuster Kopftücher oder Nachthemden erinnert und dabei aufschreien lässt.


    Obwohl ich das ja schon wieder recht faszinierend finde....Deine Gedanken, nicht das Schreien.


    (Liebe türkische und italienische Mitbürger!!


    Ich habs drauf, Blümchenkopftuch aus billig Satin im Ramschladen zu fraktalen!! Kopftuch kaufen? Nachthemd? Muttu nur sagen, sprechen hier mit Forum, ich auch da!!


    Dankgützk und Si bene)


    Und dann habe ich auch in DA festgestellt, das die Emotionen und Geschmäcker bei der Betrachtung von Fraktalen recht unterschiedlich und verschieden sind. Mit Verschieden meine ich die Betrachtung, nicht die Betrachter.


    Wahrlich, ich sage euch---tschuldigung, das war aus der Predigt - es ist so, das ich hier nach dem Erstellen so bei mir dachte: Wow, das is aber toll. Nun, nach dem Einstellen zeigte es sich, das es gerade mal 5 gähnende Views brachte. Andere, wo ich dachte und zögerte, stellst das rein oder nicht, was ich dann mal so tat, sprangen innerhalb einer Minute auf 21 oder 33 mit Favs.


    Siehste, so is das. Daher ist es eigentlich so, das Fraktale wirklich ihre eigene Schönheit haben und man als Erschaffer dieser nichts in sie hineininterpretiert, weder Gutes noch Schlechtes. Wobei man sich natürlich die Freiheit behält, als Betrachter sie sich anzusehen oder sie links liegenzulassen, :)


    Zitat

    Also keine Kritik, es ist wirklich persönliches Empfinden.


    Ist völlig okay, auch eine Kritik wäre es. Ich bin ja noch kein Fraktal Gott. Avaardmask hat mich erst zum King of Fractals in DA gekürt, :)

  • Hier an dieser Stelle mal ein recht interessantes Fraktal, welches aber nicht von mir stammt.


    Bei diesem Fraktal handelt es sich um eine Deep-Zooming-Animation: Das Zoomen zeigt immer nur einige Zoll hintereinander, aber, und das ist jetzt das Faszinierende: Bis die Animation beendet ist, wurde dieses Fraktal von seinem Ursprung aus soweit vegrössert, das die Strecke 1/50 eines Lichtjahres zurückgelegt wurde!


    Im Fraktal Programm Ultra Fraktal verwirklicht.


    Fraktal

  • Die beiden letzten Fraktale sind wieder für mich das ultimative!


    Bei dem ersten fand ich besonders interessant, dieses in die "Tiefe" gehen, und da denke ich wieder an Escher, oder an andere Bilder welche einen räumlichen Eindruck so vermitteln das man halt die Tiefe auch sieht.


    Sirius:-)):-))

  • Zitat

    Die beiden letzten Fraktale sind wieder für mich das ultimative!


    Bei dem ersten fand ich besonders interessant, dieses in die "Tiefe" gehen, und da denke ich wieder an Escher, oder an andere Bilder welche einen räumlichen Eindruck so vermitteln das man halt die Tiefe auch sieht.


    Du hast mit allem sehr recht, ganz besonders aber damit, das Ultra Fraktal eben DAS Fraktal Programm an sich ist.


    Dafür aber auch das Komplizierteste. Die Schönheit solcher Fraktale, deren Klarheit, Reinheit und Tiefe, kommt daher, das Du mit diesem Programm unendliche Möglichkeiten des Tweakens, sprich: der Einflussnahme durch Einstellungen, hast.


    Dann hast Du zusätzlich eine riesige Menge an Formulas, welche in die Tausende gehen und dadurch wiederum das Erstellen unendlich vieler Fraktale / Fraktaltypen ermöglichen.


    Dann wird hier in der Hauptsache mit Fraktallayern gearbeitet, das heisst, damit hast Du zig weitere Möglichkeiten, durch Lighteinstellungen, Additionen, Subtraktionen, Overlays, Multiplys, Luminieren, Saturation und mehr die Fraktale und deren Aussehen / Tiefe zu beeinflussen.


    An Farbpaletten und damit Colorkombinationen hast Du ebenfalls zig Hunderte an Maps, dazu die unendlichen Möglichkeiten, diese zu cyclen.


    Alles in allem also das ultimative Fraktalprogramm - aber dafür musst Du Dich aber auch tierisch einarbeiten. Das Manual ist vollfettdick und gibts nur in Englisch - und ehrlich gesagt scheitern auch viele Leute, welche damit begonnen haben, sich mit UF zu befassen, daran, das sie irgendwann nicht mehr ein noch aus wissen. Ist also wahrlich ein Profiprogramm, nichts für Anfänger und kostet zudem auch Kohle.