zeitlos

    • Die Ewigkeit ist der „Ort“ an dem die Zeit aufgehört hat zu existieren und gestorben ist, weil es keinerlei Beziehungen und Wechselwirkungen jeglicher Art mehr gibt.
      Diesen Ort habe ich in meinen Gedanken bereist, er ist von unserer Erde aus etwa ein Kubik-googol-Lichtjahre von uns entfernt.
      An diesem Ort ist es nicht nur absolut kalt, sondern auch vollständig dunkel. Das schwärzeste Schwarz was man sich vorstellen kann, - ist wie eine Hypernova im Gegensatz zu dieser vollständigen Nacht und Leere von Allem (- an diesem Ort im Geiste).
      Der nächste Nachbar ist ein einziges „Photonkondensattröpfchen“ (*) in ähnlicher Entfernung wie zur Erde.
      Vielleicht mag es ja jemand geben, der behauptet, dass dieser Ort das „Nirwana“ sei.
      Wenn das so ist, möchte ich dort niemals hin, sondern hier auf der Erde bleiben, denn es ist aus meiner Sicht - ein wahrhaft schreckliches Nichts. Somit kann mir die Ewigkeit gestohlen bleiben, ich begnüge mich mit der Zeit die ich habe - oder auch nicht habe.
      (* ist nicht wirklich ein Tropfen, sondern der Ausklangspunkt jeglicher Energie eines Photons und die Wellenlänge ist dann gleich null)